Archiv

Freitag+Samstag+Sonntag,9.-11.11.

Oh my gosh....hab heute fleissig seien wollen und staub gesaugt...und dabei die spielekonsole von alex zerstoert.tja wenn man kabel ansaugt,muss man auch damit rechnen,dass sie reissen *g* aber daddy hat es ja dann bezahlt,da hatte ich nochmal glueck und alex war auch nicht gross sauer auf mich. Am Abend ging es dann zum Dinner zum Grossvater,der die Tante der Kids und 3 Cousins/inen zu Besuch hatte....die Kids drehten natuerlich voll am rad,machten eine Modenschau und hatten eine Menge Spass. Am Smstag ging es erst mal zum Fruehstuck zu McDoof,dann kamen alle Kids in unser Haus,verwuesteten die Zimmer und spielten "im Regal schlafen"...oh my god....Chaos pur...und ich wusste schon wer das wieder aufraeumt.Dreimal hab ich Nudeln gekocht,insgesamt waren wir 4 erwachsene,6 Kids und ein Hund....volle Bude und mein Gastvater ist beim Fischen...uiuiui.Zur allgemeiner Beschaeftigung fuhren wir dann ins Kino ...Beemovie war angesagt.Abends dann wieder verammeltes Pizzaessen,ich las der kleinen Petra ein Buch vor und spielte "catch ya" mit dem 3 Jaehrigen Perent,der so suess ist,dass er wahrscheinlich einen Modelauftrag wahrnimmt.Und dann mussten wir alle total uebermuedt trennen und in die Betten stecken.Anna schlief letztendlich bei ihrer Mom und Doug kam dann etwas frueher nach Hause am Sonntag,sodass ich erst shoppen und dann bei Andrea,einem oesterr.Aupair war.Die Familie hat heut Krebse gegessen,besser gesagt "geschlachtet"...so eine Tierquaelerei,da hab ich dankend abgelehnt.Dann wollte mich ihr Gastvater noch mit einem Telefonanbieter verkuppeln,total witzig,wir kannten den Typen nicht mal.Un abschliessend haben wir uns noch Desperite Housewives angeschaut...

2.2.08 23:29, kommentieren

Montag+Di,12/13.Nov.

Heute wurde erstmal Feueralarm waehrend de Klasse ausgeloest,sodass wir abbrechenmussten,und 10 Minuten vor die Tuer mussten.Die Highschool im Vergleich wurde zwei mal komplett in der letzten Woche evakuiert,weil staendig Bobendrohungen eingingen.Z dem regnete es super stark heute,dass ich vor Salsa mir das Feuerchen anmachte nd Schokolade im Sesselchen genoss. Am Dienstag war dann die lezte Buecherklasse.Nur fuer mich hatte eine Chinesin Kakao mitgebracht und andre Leckerein wie Cookies liessen wir uns zum Aschied schmecken...und schauten den Film zum Buch.Shit bedeutet uebrigens nicht Exkremente,sonder es heisst poop...da hatten wir dann eine Diskussion ueber die Woerter...wie geil.Anschliessend war ich noch bei einer Buchdiskussion in de Becherei.Running with Scissors ist ein total irres Buh und die Leuete haben dazu auch gepasst.Zwei Leute mit verdammt vielen Haaren,sgar eine Frau,dass hab ich zuvor noch nie gesehn.ein Rentner,der aussah als wuerde er gleich sterben und der mit sich selbst sprach,einer ,der verdammt nuschelte und dann fingn sie auch noch an,sich anzuschreien,da wollte ich am liebsten mich in Sicherheit bringen und fliehen.Die ine meinte,sie ist mit 13 aus der Schule und es waer ja nicht richtig dies zu negieren...oh mann,da wuerde ich nicht noch mal hin... Dann fuhren Andrea(Oesterreich) und ich noch in die Mall um uns einen Friseurtermin zu holen und das war dann auch schon der spannende Tag

2.2.08 23:53, kommentieren

Mittwoch/Do/Fr,14+15+16.Nov

Von 10-12 News for u Klasse,dann war Anna krank,musste von de Schule zu Hause bleiben und um 1 kamen dann die Haare ab..war auch echt noetig.Bei stroemenden regen zogen evelina(Schweden) und ich dann noch in die Bar los,um Salsa zu tanzen,geblieben sind wir bis um 1... Am Donnerstag machte ich mit Zoro,dem Hund des Bruders meines Gastvaters einen langen Walsspaziergang und blieb dann och laenger in dessen Haus.....ein ziemlich ats Haus,aber mit dem Fuechen und einem uschlpartner war es verdammt gemuetlich... Freitag war dann grosses Aupirzusammenkommen bei Evelina.Das Aupair aus Panama kocht,sie hat das proffessionell glernt....mmmh,,,und dann auch noch leckere eiscreme zum Nachtisch.Mein Freund Nick rief mich dann noch an nd fragte,ob ich nicht einen film ucken wollte....Schliesslich fuhren alle Aupairs mit ihm und mir mit und wir schauten in seinem Apartment noch ein Filmchen.Auf dem rueckweg fuhr ich also im kleinen Subaro und 4 anderen Aupairs

3.2.08 00:08, kommentieren

Sa/So/Mo,17+18+19 November

Nach eine rlangen Nahct brauchte ich frischluft,also lieh ich mir Guthrie,den Puedl eine rAu pairfreundin aus und mahcte eine langen Spaziergang auf dem Biketrail.Die verbrannten Kalorien wurden aber gleich wieder reingholtdenn ich konnte infach nichtgnug von Andreas Tiramis bekommen.Um 6 war das Aupairmeeting bei unserer Betreuerin.Sie hatte ein grosses Thanks Giving Meal gekocht...Yummie. Am Sonntag genosen Anna und ich dann den Neuschnee und bauten einen Shcneemann und fuhren Shclitten.Alex war nach Altoona mit seine Mutter und Co gefahrn und durch die Schneemassen viel der Kirchnunterricht auch aus. Alex drehte aber am Abend komplett durch,weil er ein Konsolenspiel nicht habe konnte.Er setzte sich auf die Teraase fuer mind. 1 Stunde,es waren aber minusgrade....oh mein Gott.Als er dann mal drinne war kurz,wollte ich ihn natuerlich abhalten,wieder rauszugehen,also stellte ich mich vor die Tuer und versuchte mit im zu reden.Als er mich dann nur zu Seite schieben wollte,wurde mir spaeter noch unterstellt ich hab ihn angefasst....klar,ich ich hab ihn verpruegelt...nenene.Und dann setze er sich noch ne andere Stunde in die Ecke mit nem Stuhl. Aber am naechsten tag bekam er natuerlich das Spiel,was auch sonst.Montagabend brachte ich Anna zu Bett,aber shclafen gehen wollte sie natuerlich nicht...lieber unter ihren Bett rumklettern und den hochzeitsmarsch singen *g*

3.2.08 00:26, kommentieren

Di/Mi,20+21 Nov

Heute war nochmal ein Abschlusstreffen,in der viele Traenen flossen...vor allem eine Asiatin war besonders traurig,dass wir un nicht mehr sehen,auch wenn sie bestimmt 25 Jahre aelter ist als ich ...Und der leckere Krabbendip dn wir assen,werde ich vermissen Spater fuhr ich noch zu Target,wo ich natuerlich nur Lockenstaebe mit einer nicht-europaeischn Voltzahl fand...Die Kids waren im Countryclub essen,also ging ich laut Radio hoerend duschen und half anschliessend annas Raum aufzuraeumen und vor allem soooo viel Spielzeuge auszusortieren und wezuschmeissen.Alex war ziemlich abweisend nach dem ganzen Tara am We,dafuer machte ich mit Anna als Abedbeschaeftigung Yoga... Mittwoch war keine Schule,Anna weckte mich um 8 auf und ich fuhr mit den Beiden in den Waffleshop,wohin sie Spielkarten mitnahmen,die natuerlich dann spaeter auf meinen Ruecksitz landete.Danach bin ich schnell zur News4u-Klasse gefahrn und zur Buecherei.Nach Wii spielen und Playdate mit ihren Cousins,fuhren wir zum Dinner zum All u can eat Restaurant...yummi!

3.2.08 02:15, kommentieren

Do,22 Nov/Florida+Thanks Giving

um 5.30 klingelte der Wecker.....es war Aufbruch angesagt,Urlaub in Florida.Der Grossvater brachte uns zum flughafen,wo 7.15 das Flugzeug abhob.Doug hatte sein Handy vergessen....wa sfuer ihn das Schlimmste ueberhaupt bedeutet.Also durfte ich meins abgeben und er aenderte meine Nummer in seine.Anfangs wollte er sich seins fuer ein paar Tage mit der Post hinterherschcken lassen.Anna wollte doch tatsaechlcih neben mir sitzen,wer haette das geglaubt.aber wie erwartet,tauschten wir 3 mal die Paetze bis Missie endlich zufrieden war...Fruehstuecken taten wir im zwischenstop Atlanta.Das zweite Flugzeug war absolut hightec ausgestattet,man konnte sich seine eigene Musik zusammenstellen und Tv gucken....wahnsinn!Und dann wollte Doug nach der Landung "schnell mal" unser Mietwagen holen und ich sollte derweil mit den Kids warten....aus 10 minuten wurde eine Stunde,und er hatte meinHandy,also machte ich mir langsam soregn.Dann kam eine Ansage ueber Lautsprecher...Er hatte Shuttlebusprobleme.Florida besteht praktisch nur aus Palmen und ist Tropik pur....wir haben ungefaeh 15 Alligatoren auf dem Weg zu unserer Unterkunft allein vom Auto aus gesehn....wooho.Und als wir dann im Apartment waren,konnte ich meine Gefuehle nicht mehr bremsen,das Meer genau vor der Tuer,machte mich der Sonnenuntergang total ueberwaeltigt.Einen kurzen Ausflug machten wir noch zum Pool,dann war auch schonDinnertime.Und es war schliesslichThanks giving,also wurde ordentlich aufgetischt.Jeder musste fuer etwas Danken,was fuer eine schoene Idee.Insgesat 5 KIds und 6 Erwachsene waren wir.....wow,es war so eng und crazy.Ich schlief mit der Kleine 4 jaehrigen auf einer Minicouch,die mir am Ende so eng wurde,dass ich auf dem harten Boden schlief oder besser gesagt ruhte.

3.2.08 02:15, kommentieren

Werbung